Landtagswahlen

Huber tritt zurück

Im laufe des Tages wird mit der Rücktrittserlärung von CSU-Chef Huber gerechnet. Nach der herben Wahlschlappe am Sonntag wird wohl auch Generalsekretärin Haderthauer ihren Posten verlieren.

1 Kommentar 30.9.08 10:04, kommentieren

CSU muss koalieren

Nach dem die CSU lediglich 43,4 % erreicht hat muss sie sich nun einen Koalitionspartner suchen. In Betracht kommen die beiden Wahlgewinner FDP (8,0 %) und die Freien Wähler (10,2 %). Die SPD konnte von den hohen CSU-Verlusten nicht profitieren. Sie kam lediglich auf 18,6 % und fährt damit das schlechteste Ergebnis ihrer Geschichte ein. Die Grünen kamen auf 9,4 %.

1 Kommentar 29.9.08 14:49, kommentieren

Erste Prognose

Erste Prognose aus Bayern:

 

CSU 43 %

SPD 19 %

Grüne 9%

FDP 8%

Freie Wähler 10%

Linke 4,5%

28.9.08 18:00, kommentieren

Ruhiger Wahlauftakt

Die Landtagswahl in Bayern beginnt schleppend. Nach den ersten Stunden lag die Wahlbeteiligung bei ca.55 %. Das sind 2 % weniger als beim letzten Mal. Um 18 Uhr werden die ersten Prognosen erwartet.

28.9.08 13:15, kommentieren

Der Tag vor der Bayernwahl

 


Morgen um 18 Uhr werden nicht nur die Bayern gespannt auf den Fernseher schauen. Denn wenn morgen die ersten Hochrechnungen über den Bildschirm laufen kann es zu einem historischen Ereignis kommen. Seit über 40 Jahren regiert die CSU den Freistaat doch dieses Naturgesetz könnte morgen gebrochen werden. In Umfragen kommt die CSU auf 49 %. Dies würde zwar reichen weiter alleine zu regieren, doch schon 1 oder 2 % weniger könnten zum Machtverlust führen. Die SPD kann von der Schwäche der CSU jedoch nicht profitieren und steht in Umfragen bei gerade mal 19 %. Neben den Grünen scheint auch der Einzug der FDP in den Landtag sicher zu sein. Mit 7 % gilt auch der Einzug der Freien Wähler als sicher. Diese sind der wahre Nutznießer der CSU Schwäche. Mit Spannung wird das Ergebnis der Linken erwartet. Ihr Einzug könnte die Verhältnisse im neuen Landtag kräftig beeinflussen.

Einem spannenden Wahlabend steht nun nichts mehr im Wege.

1 Kommentar 27.9.08 19:33, kommentieren